Gold - wenn ich es hätte

 

Gold  - wie das klingt.

Mit Gold - wenn man es denn hätte -

könnte man Träume verwirklichen

Man hat es nicht.

Andere haben es.

 

Nicht nur das Gold -  alles ist so ungerecht verteilt:

Begabung, Charisma, Chancen.

Überall sind Leute, die „es“ besser haben,

die besser ankommen bei anderen, attraktiver sind,

mehr Glück haben und mehr Einfluss.

Gott schütze sie und lass es ihnen zum Segen werden.

 

Ich will zufrieden sein mit dem, was ich habe und kann.

Das ist wenig und das ist viel.

Ich will nicht neidisch sein und nicht überheblich.

Ich will frei sein zur Liebe.

Zu deiner Liebe.

Denn du bist mein Herr und mein Gott.

 

est

 

 

 

lebensnah - erika steinbeck [-cartcount]